refcoach.de

Unterstützung auf dem Weg in den Lehrerberuf

Coaching

Coaching trotz Referendarausbildung?

Im Anschluss an das Universitätsstudium soll das Referendariat, der Vorbereitungsdienst, den Einstieg in den Lehrerberuf leisten. Natürlich gelingt dies auch in den allermeisten Fällen.

Fragt man, warum Person A dies ohne Probleme schafft, während Person B sich extrem schwertut, fortwährend angemessene und für sich selbst richtige Verhaltensweisen an den Tag zu legen und Entscheidungen zu treffen, so liegt die Ursache nicht zwingend in unterschiedlichen fachwissenschaftlichen Kompetenzen. Häufig können die eigenen Potenziale, Fähigkeiten und Fertigkeiten nicht entsprechend genutzt werden.

Coaching kann dazu beitragen sich auf eine aktive Auseinandersetzung mit sich selbst und der Sache einzulassen und die persönlichen Ressourcen besser zu nutzen und systematisch weiterzuentwickeln.

Coaching als Lehr-Lerninstrument kann nur gelingen, wenn den individuellen Gegebenheiten Rechnung getragen wird und beide Seiten bereit sind, sich auf den Prozess einzulassen.

Diese Ziele stehen im Vordergrund:

  • Entwicklung von Alternativen als Ergebnis des gemeinsamen Reflexionsprozesses
  • Erprobung von Handlungsalternativen
  • Nutzung/Reflexion bewährter Unterrichtsansätze
  • Aufbau von Enlastungsstrategien